Makroaufnahme: Blume mit Spinne

Herbstblumen im Oktober – Spätblüher

Blumenfotos aus Leipzig

Wir Menschen lieben Blumen und wir fotografieren sie gerne, am liebsten natürlich dann, wenn sie in voller Blüte stehen. Dann leuchten und strahlen die Farben, ein sehr ästhetischer Anblick. Da sich Blumen nicht bewegen, versuchen sich auch unerfahrene Fotografen an Blumenaufnahmen. Allerdings nicht gleich immer mit dem gewünschten Erfolg. Blumen sind  nicht  unbedingt immer leichte Fotomotive, wenn man höhere Ansprüche an fotografische Ästhetik hat.

Bei strahlendem Sonnenschein besteht die Gefahr, dass störende Schatten aufs Bild kommen, auch sollte die Perspektive wohl überdacht werden, damit die Aufnahme wegen Bodens aus dem die Blume wächst das Bild total misslingt. auf den Standpunkt beim Fotografieren kommt es an. Das  folgende Tutorial gibt über die Problematik recht guten Aufschluss: https://www.fujidirekt.de/blumen-fotografieren

Spätblüher rund um das herbstliche Leipzig

Normalerweise eignen sich am besten Frühlings- und Frühsommermonate für Blumenaufnahmen außerhalb der eigenen vier Wände. Aber es gibt auch die sogenannten Spätblüher, welche es ebenso wert sind, in die eigene Sammlung von Blumenfotos aufgenommen zu werden. Schaut Euch oben die kürzlich entstanden Blumenaufnahmen mit Spätblühern aus dem Richard Wagner Hain an. Sie können Euch bestimmt inspirieren, schließlich stammen die Fotos aus dem Fotoarchiv eines erfahrenen Fotografen, mit dem ich mich häufig austausche.

Tipp: Solltet Ihr mit  Euren eigenen Ergebnissen zufrieden sein, dann überarbeitet die digitalen Bilder doch noch ein bisschen und gestaltet Euch einen Wandkalender für die ganze Familie voller ästhetischer Blumenmotive. Dieser wäre bestimmt hauch ein prima Geschenkidee für Weihnachten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>