Terrassen des Domgarten

Florale Fotos im Domgarten von Merseburg

Merseburger Domgarten in voller Blüte fotografiert

Dieses florale Kleinod liegt hinter dem Kapitelhaus und direkt an der Saale. Beide Objekte (Haus und Garten) wurden im Jahre 2006 allen interessierten Bewohnern und Besuchern der schönen Stadt zugänglich gemacht. Im Frühling und Sommer übrigens ein idealer Platz für florale Fotos.

Der Garten diente vor vielen Jahrhunderten den früheren Bewohnern des Kapitels zum Anbau von Gemüse, Obst und diversen Heilkräutern. Natürlich wurden auch Blumen und „Ziersträucher“ gepflanzt.
Zur passenden Jahreszeit gedeihen hier verschiedene Pflanzen mit historischem Ursprung wie Quitten, Rosen, Lavendel und andere Fruchtgehölze. (Siehe Fotomotive in der Galerie oben).

Tipp: Wenn Ihr genügend ansprechende Bilder in Eurem Fotoarchiv angehäuft habt, dann denkt schon einmal an Weihnachten. Ein „floraler Wand- oder Küchenkalender“ wäre bestimmt eine sehr persönliche Geschenkidee. Weitere Informationen dazu findet Ihr in unserem Blog auf den folgenden Seiten:

 

2 Gedanken zu „Florale Fotos im Domgarten von Merseburg“

  1. ach! das „ding“ kenne ich doch von früher: ich komme aus der merseburg und im kunstunterricht wurden „wir“ _gezwungen_, den garten anzuschauen und uns gedanken über die gestaltung zu machen.
    kurzum: schöne impressionen! :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>