Neo Rauch in der Elisabethkapelle (Naumburg)


Die Fenster der Kapelle stammen vom Leipziger Maler Neo Rauch. Die Motive entsprechen im wesentlichen die folgenden Stationen des Lebens der heiligen Elisabeth von Thüringen:
– die Pflege der Kranken
– die Spende von Kleidern an Bedürftige
– die Verabschiedung von ihrem Gatten, bevor sie zum Kreuzzug aufbrach.
Die Entwürfe des Künstlers wurden von der Firma „Domglas“ (Naumburg) in rubinroten Glas umgesetzt. Hier wurde
mundgeblasenes „Echt-Antik-Glas“ verwendet.

Frühlingsgefühle – Teil 1

Schnappschuss folgt Frühlingsgefühlen

Mittagspauseshooting im Frühjahr. Die Bilder entstanden letztes Jahr auf dem Gelände einer verlassenen Fabrik, inmitten von Leipzig. Sie stehen für „Rückeroberung“ durch die Natur. Sobald der Frühling endlich 2016 die Oberhand gewinnt, werde ich meine neue Kamera ausprobieren.