Karneval und Fasching aus der Hand fotografieren

Ausgerechnet mitten im Sommer und zur Zeit der EM  in Frankreich an den Düsseldorfer Karneval  aus jüngst vergangenen Narrentagen zu denken – zeugt das etwa von einem besonders ausgeprägten Potenzial an Pappnasen-Mentalität? Mitnichten!

Das Thema Karneval fotografieren  ging im Frühjahr schlicht und ergreifend unter, da in Düsseldorf der Rosenmontagszug wegen Schlechtwetterwarnungen am dritten tollen Tag ausfiel, aber am 13.06.2016 nachgeholt werden konnte. Dafür an einem Sonntag und bei strahlend schönem Sonnenschein.

Kleine Fotogalerie mit viel Helau und Alaaf

Mit rund 10.000 Jecken (auch aus Köln!) in der Stadt war der Rummel recht angenehm. Ein Vorteil für mich: Endlich konnte ich ungestört fotografieren. Keine Drängelei, beste Sicht aus allen Perspektiven – und ideal um Schnappschüsse nach Lust und Laune aus nächster Nähe zu machen. Fast jede Aufnahme klappte auf Anhieb. Eine kleine Auswahl zeige ich Euch hier.

Und wenn ihr wissen möchtet, wie man den Fasching vielleicht noch besser fotografieren kann, dann schaut Euch einfach mal auf der Website von FUJIdirekt das passende Tutorial an: Fotografieren zur fünften Jahreszeit.

Verspäteter Karneval in Düsseldorf am 13.06.2016