Makrofotografie im Sommerregen

Die gleich folgenden Motive für die Regentropfenmakros entstanden während einer Mittagspause nach einem recht ordentlichen Sommerregen. Natürlich sind solche extremen Nahaufnahmen etwas schwierig umzusetzen und hier empfehle ich gern – neben einer ruhigen Hand – den Umbau eines geeigneten KIT-Objektives mit Hilfe von einem Retroadapter. Dieses Werkzeug erlaubt die Montage des Objektives in umgekehrter Anordnung.

Makrofotografie oder andere Regenaufnahmen

Es müssen nicht unbedingt Makrobilder sein, generell zeigen  sich bei Wind und Wetter zahlreiche spannende Motive, die sich lohnen, dafür ordentlich nass zu werden. Man kann den Regen sogar als Hauptmotiv einsetzen oder ein bestimmtes Hauptmotiv dramatisch inszenieren. Ich habe dazu im Internet ein recht interessantes Fototutorial gefunden, welches genau dieses Thema behandelt. Es heißt: „Starke Aufnahmen bei schlechtem Wetter„. Schaut einfach mal rein: www.fujidirekt.de/fotografieren-bei-schlechtem-wetter

Street-Art im Leipziger Zollamt – Fotos

Berufliche Ausbildung in der Messestadt Leipzig in „Street-Art“

Vor einiger Zeit fand ich Gelegenheit, diese Location zu besuchen. Sie ist das alte Zollamt und nach Aussagen einiger Anwohner wurden hier nicht nur „zollamttypische“ Arbeiten erledigt, sondern auch angehende Beamte ausgebildet. Interessant ist hier auch die räumliche Nähe zu den vielen Messegebäuden der Innenstadt.

Rummel in der Messestadt

Rummel-Fotos von der Kirmes in Leipzig

Hach – es ist mal wieder soweit: die „Kleinmesse Leipzig“ startete vor ein paar Tagen. Der Ort des Gelächters, des gemeinsamen Vergnügens und der äußerst kreativen Fahrgeschäfte befindet sich in der Nähe vom Cottaweg und der Jahnalle. Der „Rummel“ besitzt eine lange Tradition und zog schon im 10. Jahrhundert viele Schausteller an: hier wurden die Leipziger und anwesende Händler mit faszinierenden Attraktionen und Kunststücke unterhalten.

Das Event findet hier jeweils im Frühling (April) und Herbst (August) statt und der absolute Höhepunkt ist das beliebte Höhenfeuerwerk.

Wo?
Leipziger Kleinmesse
Cottaweg 4
Leipzig (Lindenau)
via Tram: 7, 15, 8, 3 (Haltestelle: Angerbrücke / Straßenbahnhof)

Weitere Informationen
Kleinmesse – Leipzig (Lindenau)

Die Langzeitbelichtungen wurden mit der folgenden Canon 600D-Modifikation aufgenommen: ISO 100, 55er KIT-Objektiv und 5-15 Sekunden Belichtungszeit.

Besuch eines alten DDR Buchhandelshaus

Auf einen meiner vielen Erkundungstouren entdeckte ich den zentralen Buchsortimenter LKG der ehemaligen DDR. Das Haus wurde 1946 eröffnet und bereits 1951 Marktführer in diesem Segment. Interessant ist auch, dass um die Zeit der „politischen Wende im Jahr 1989″ rund 1000 Mitarbeiter dort beschäftigt waren, welche einen Umsatz von mehr als einer Million DDR-Mark erwirtschafteten.
Beim „Rundgang“ oder „Stromern“ entdeckte ich im Handelshaus sogar Spuren diverser Filmaufnahmen der äußerst beliebten Krimiserie „Tatort“, welche möglicherweise seinerzeit sogar in der DDR gedreht worden waren.
Das Objekt wurde grundlegend saniert und beherbergt nun Wohnungen.