Mit der Kodak DC4800 in Düsseldorf nach dem Millennium

An dieser Stelle möchte ich gerne kurz auf die ersten Jahre nach dem Millenniumwechsel zurückkommen, als ich stolzer Besitzer einer Kodak DC4800 war, einer Digital Kamera im mittleren Preissegment, die damals als Reise- oder Reporterkamera durchaus State of Art war: Brennweite 28 bis 84 mm (35mm-equivalent), Dazu hatte sie eine gute Bewertung in der Macwelt bekommen und on Top die professionelle Bildbearbeitungssoftware Photoshop 6 im Bundle. PS6 kostete für sich schon einige Hundert Euro. Meine Kodak hatte ich Ende 2001 in Ebay recht günstig ersteigert. Von diesem Zeitpunkt an begann meine Spaßlaufbahn als Schnappschuss-Fotograf. Es gab damals kaum noch einen Spaziergang, bei dem der Fotoapparat nicht im Rucksack war. Ich hielt überall drauf ohne viel Zeit mit Voreinstellungen verwenden. Wenn ein interessantes Motiv  für meinen Geschmack nicht repräsentativ war und eine Nachbearbeitung benötigte, wechselte ich einfach mal zu Photoshop. Das wirkte wie Wunder…..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>